Bedürfnisse im Kindergartenalter erkennen lernen + kostenloses Spiel

Lesezeit ca: 2 Minuten

Jeder Mensch hat Bedürfnisse! Nach Maslow´s Bedürfnispyramide lassen sie sich wie folgt einteilen:

  • Grund- bzw. Existenzbedürfnis (Essen, Schlafen und Trinken)
  • Sicherheitsbedürfnis (Wohnung/Unterkunft, Schutz vor Gefahren)
  • Sozialbedürfnis (Freunde, Partner, Liebe, Fürsorge)
  • Bedürfnis nach Selbstverwirklichung

Wenn möglichst alle Stufen der Pyramide ausreichend befriedigt sind, kann sich der Mensch selbst verwirklichen. 

Echte VS. falsche Bedürfnisse

In der heutigen Zeit werden diese grundlegenden Bedürfnisse aber oftmals mit „falschen“ Bedürfnissen durch Werbung und äußerlichen Einflüssen überlagert. 

Deshalb ist es bereits im Kindergartenalter sehr wichtig, seine „wahren“ Bedürfnisse kennen zu lernen. 

Dem Alter angemessen, haben wir eine Tabelle mit möglichen „falschen“ und „richtigen“ Bedürfnissen erstellt. 

Am Ende dieses Artikels kannst du dir die passenden Bilder kostenlos ausdrucken, ausschneiden und dein Kind zuordnen lassen. 

Durch diesen Prozess  wird bei den Kindern die eigene Reflexionsfähigkeit und die Selbstwahrnehmung geschult. Das Kind lernt seine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und zu verbalisieren. So kann es auch später selbstbewusst bei Werbung und anderen Reizen von außen besser differenzieren. 

Tabelle, in der echte und falsche Bedürfnisse gegenübergestellt werden. Unterteilt in "Will ich" und "Brauche ich".
Was sind meine wahren Bedürfnisse?

Wie bereits oben erwähnt, eignen sich diese einfachen Beispiele für das Kindergartenalter sehr gut. Auch hier kann der Finanzfuchs wieder behilflich sein!

Was will ich und was brauche ich wirklich?

Mit Hilfe von diesem spielerischen Element, könnt ihr eure Kinder Bilder in die Kategorie “will ich” und “brauche ich” zuordnen lassen.

Wo wohl Süßigkeiten, Smartphone, Wasser und Familie eingeordnet werden?

Hier könnt ihr insgesamt 20 passende Bilder aus jeder Kategorie kostenlos downloaden:

Wie bringst du deinem Kind die unterschiedlichen Bedürfnisse näher? Schreib uns deine Tipps in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.